Wir über uns Termine Mitgliederliste Arbeitskreise Literaturliste Kontakt Links Impressum
Wir über uns

Die 1984 gegründete Gesellschaft für Poesie- und Bibliotherapie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Grundlagen kreativer Prozesse bei der therapeutischen Arbeit mit Poesie und Literatur weiter zu erforschen sowie Methoden für die Arbeit mit einzelnen und in Gruppen zu entwickeln und zu lehren. Durch den Austausch von Erfahrungen und Kenntnissen sollen Theorie und Praxis miteinander verbunden und damit die Grundlagen für eine wirkungsvolle Arbeit ständig verbessert werden.

Darüber hinaus unterstützt die Gesellschaft die Vernetzung ihrer Mitglieder, u.a. im Rahmen regionaler Arbeitskreise von Norddeutschland bis in die Schweiz. Alle 2- 3 Jahre durchgeführte Symposien dienen der Information und dem Austausch zwischen Forschung, Lehre und Praxis.

Die Mitglieder der DGPB® arbeiten in öffentlichen Einrichtungen, Selbsthilfegruppen, Kliniken und Praxen, in der onkologischen und psychiatrischen Arbeit, der Behandlung chronischer Erkrankungen, kirchliche Seelsorge und Rehabilitation, der Trauer und Sterbebegleitung, der Krisenbewältigung und der Lebensgestaltung, sowie vor allem in den Bereichen Schreib- und Literaturwerkstätten.

In all diesen Tätigkeitsfeldern werden Texte genutzt, um mit diesem Medium nicht zuletzt Prozesse seelischer Integration und persönlichen Wachstums in Gang zu setzen und zu unterstützen. Dabei wurde die Wirksamkeit bereits wissenschaftlich nachgewiesen.

In besonderem Maße aber bereitet diese Form der Arbeit mit Lesen und Schreiben einfach Freude!